Über das Sachverständigenbüro Jürgen Burneleit

Jürgen Burneleit

Beruf - Qualifikation - Ausbildung

seit 2015

Internationaler Kurzzeit-Experte im GIZ-Projekt „Stärkung des kommunalen Landmanagements in Serbien“

seit 2010

Recognised European Valuer (TEGoVA / BDVI)

seit 2005

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken (IHK Berlin)

seit 1991

Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur, Bundesland Berlin

1988 – 1990

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fachgebiet Geodäsie und Ingenieurvermessung, TU Berlin

1985 – 1987

Referendariat (Senator für Bau- und Wohnungswesen, Berlin), Vermessungsassessor

1976 – 1984

Studium der Geodäsie (Vermessungswesen) TU Braunschweig und TU Berlin, Dipl.-Ing.

seit 2009

Büroniederlassung in Osnabrück

seit 1991

Büroniederlassung in Berlin

Liste verschiedener Fachartikel

2013
Praxisforum Wertermittlung von Gehrechten auf Arkadenflächen;
notar, monatsschrift für die gesamte notarielle Praxis,
Deutscher Notarverein, 3/13 S. 99 ff

2011
Wertveränderungen durch Geh- und Fahrrechte auf Arkadenflächen;
FORUM, Zeitschrift des Bundes der Öffentlich bestellten
Vermessungsingenieure e. V;  37. Jahrgang, Heft 4 S. 208 ff

2007
Verfahren zur Ableitung von Bodenwerten für Einzelhandelsobjekte in Berlin;
FORUM, Zeitschrift des Bundes der Öffentlich bestellten
Vermessungsingenieure e. V;  33. Jahrgang, Heft 1 S. 20 ff

Liste verschiedener Fachvorträge

  • Jahrestagung des Serbischen Berufsverbandes der Geodäten (SGS) vom 03. – 05.06.2016 in Kopaonik (Serbien)
    Vorträge:  Vergütungen und Honorare für Vermessungsleistungen in Deutschland
     
  • University of Belgrad, Faculty of Civil Engineering
    Workshop vom 14. – 15.12.2015; Entwicklung des Systems zur Massenbewertung von Immobilien in der Republik Serbien
    Vorträge:  Open Data – Nutzung des Immobilienbewertungssystems in Deutschland
                       Ausbildung, Qualifizierung und Zertifizierung des Wertermittlers in Deutschland
     
  • Jahrestagung des SGS vom 19. – 20.06.2015 in Borsko Jezero (Serbien)
    Vortrag:   Ausbildung und Qualifizierung von Geodäten in der Wertermittlung von Immobilien
  •  
  • University of Novi Sad, Faculty of Civil Engineering in Subotica (Serbien)
    Summer school Real Estate Valuation vom 19. – 20.05.2015
    Vorträge:  Wertermittlungsverfahren im Überblick
                       Das Ertragswertverfahren in Theorie und Praxis
     
  • Workshop des SGS am 30.03.2015 in Kragujevac (Serbien)
    Vortrag:    Die Rolle des Freien Berufs in der Immobilienwertermittlung
     

Berufsverständnis

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige unterliegen den Verhaltensregeln, die durch die Muster-Sachverständigenverordnung (SVO) des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) in der jeweils gültigen Fassung vorgegeben werden. Die Erstattung eines Verkehrswertgutachtens ist persönliche Aufgabe des Sachverständigen. Die Vorbereitung der Gutachten und die Recherche der wertrelevanten Parameter werden in meinem Büro von qualifizierten Mitarbeitern durchgeführt.

Fortbildung und Erfahrungsaustausch durch Teilnahme an Seminaren und Workshops auf allen Gebieten des Sachverständigenwesens ist selbstverständlich.

Zur Immobilienwertermittlung sind insbesondere Kenntnisse im

  • Grundstücksrecht
  • Städtebaurecht
  • Baurecht

unerlässlich.

Qualifikation der Mitarbeiter

Das Team der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besteht aus Dipl.-Ingenieuren der Fachrichtung Geodäsie und Architektur sowie Master of Science im Bereich Datenerfassung und Visualisierung sowie Immobilienfachwirten mit Abschluss Bachelor der Immobilienbewirtschaftung. Vermessungstechniker sowie Schreib- und Aushilfskräfte ergänzen die Zusammensetzung. Darüber hinaus bilden wir zum Vermessungstechniker(in) aus, die vielfältige Einblicke in die Berufspraxis erhalten.

Mitgliedsverbände und Institutionen